Kooperationen

Die Kooperationsangebote der Jugendmusikschule sind breit aufgestellt und reichen vom Blockfötenunterricht bis hin zur Orchester AG. Auch bei der eigenen Gestaltung oder bei der Unterstützung von Musikprojekten in Projektwochen oder Workshops stehen wir im Rahmen einer Kooperation gern zur Verfügung. Aktuell nehmen mehr als 80 Kinder und Jugendliche Kooperationsprojekte der JMS wahr.

Grundschule St. Martin
  • Blockflötenkurse (Frau Altevogt, Frau Witte)
  • Musik-AG (Frau Brand)
  • Trommel-AG (Herr Florian-Elixmann)
Oberschule Hagen a.T.W.
  • Musikergänzungsunterricht in der 5. Klasse und 6. Klasse des gymnasialen Zweigs an den folgenden Instrumenten:
    • Gitarre (Frau Bücker)
    • Saxophon (Herr Herbst)
    • Querflöte (Herr Grosse)
    • Schlagzeug & Percussion (Herr Florian-Elixmann)
    • Klavier (Frau Brand)
  • Orchester-AG
    • Gitarre (Frau Bücker und Herr Herbst)
    • Querflöte (Herr Grosse)
    • Schlagzeug & Percussion (Herr Florian-Elixmann)
    • Gesang (Frau Brand)
Musikkapelle Hagen a.T.W.

Viele Eltern möchten vor der Investition in ein Instrument sicher sein, dass ihre Kinder über einen längeren Zeitraum dabei bleiben. Mit dem  Ausbildungsprogramm der Musikkapelle Hagen soll ihnen eine ideale Einstiegsmöglichkeit angeboten werden. Der Verein bietet im Rahmen seines Ausbildungsprogramms für ein halbes Jahr die Möglichkeit zum kostenlosen und unverbindlichen Ausprobieren an den Instrumenten:

  • Trompete
  • Horn
  • Tenorhorn
  • Bariton
  • Euphonium
  • Posaune
  • Querflöte
  • Klarinette
  • weitere Instrumente auf Anfrage

Jugendliche, die eines dieser Instrumente erlernen möchten, erhalten von der Musikkapelle Hagen ein Instrument gestellt. Außerdem übernimmt der Verein die Unterrichtskosten für diesen Zeitraum für alle Blasinstrumente an der Jugendmusikschule Hagen. Nach dem Erlernen der Grundkenntnisse am jeweiligen Instrument besteht parallel zum Musikschulunterricht im Jugendorchester der Musikkapelle Hagen die Möglichkeit  das Erlernte innerhalb einer Gruppe anzuwenden. Weitere Informationen gibt es unter der Telelefonnummer 05401 364840.